Insel Reichenau Bodensee - Weltkulturerbe Untersee

Klosterinsel, Weltkulturerbe, Gemüse und mehr...

Zufahrt über den Damm entlang der schönen Pappelallee zur Bodenseeinsel Reichenau.

Die Insel Reichenau im westlichen Bodensee (Untersee) ist heute durch einen Damm mit dem Ufer am Festland verbunden und hat einen Umfang von ca. 4,3 Kilometer. Die Klosterinsel war einst Mittelpunkt des Abendlandes und die Wiege der karolingischen und ottonischen Kunst.

Das von den Franken nach der Unterwerfung der Alemannen gegründete Kloster erlangte bald eine für den südbadischen und nordschweizerischen Raum überragende Rolle. Der Name Reichenau steht sowohl für die Insel im Bodensee, als auch für ein ehemaliges Kloster.

Das "goldene Zeitalter" der Insel Reichenau fällt in die Blütezeit der Karolinger und des frühen Mittelalters. Durch Stiftungen und Schenkungen besaß die Abtei einen riesigen Grundbesitz im Land der Alemannen, rund um den Bodensee, der heutigen Nordschweiz und dem südbadischen Raum.

Lange Zeit lebten die Reichenauer Bauern hauptsächlich vom Weinanbau. Mittlerweile steht der Obst- und Gemüseanbau an erster Stelle, die Genossenschaftsbauern liefern Frischgemüse nach ganz Süddeutschland. Daneben bietet der Fremdenverkehr einigen Inselbewohnern ein zusätzliches Einkommen, vor allem seit dem die Insel Reichenau seit 2000 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört.

Sie gehört damit zu den Kultur- und Naturerbestätten, die sich weltweit in 122 Ländern befinden. In der Tat hat die Klosterinsel Reichenau Außergewöhnliches zu bieten, seien es die drei erhaltenen mittelalterlichen Kirchen und die einzigartigen ottonischen Wandmalereien oder die bedeutenden Handschriften aus dem mittelalterlichen Skriptorium, all diese legen Zeugnis ab von einer großartigen Vergangenheit.



Neuer Beitrag

Nr.1 am 21.01.2017 um 18:50 Uhr von Helene Fischer

Wir sind öfters auf der Reichenau. Es ist immer wieder schön, wenn man wieder zurück auf die Au kommt.

Der gleichen Meinung?

Antworten Zitieren
Klosterinsel Reichenau Die Insel im Bodensee Aktivitäten Reichenau Reichenauer Freizeit
- Geschichte Reichenau - Touristinformation - Wein- und Fischerfest - Seenachtsfest
- Zeittafel Reichenau - Entdeckungstour - Mariae Himmelfahrt - Insel Museum
- UNESCO Welterbe - Besonderheiten - Das Heiligblut-Fest - Privatzimmer
- Die Markusreliquie - Wissenswertes - Das Markusfest - Bootscharter
- Der heilige Pirmin - Inselfeiertage - Trattoria Schiff - Strandbad
- Walahfrid Strabo - Neuigkeiten - Camping