Reichenauer Strandbad-Pläne werden nun nachgebessert

Das Gastronomiegebäude des Strandbad-Neubaus wird aus drei versetzten Teilen bestehen.

Der Architekt beschloss nun Nachbesserungen bei der Stromversorgung und der Dachgestaltung des neuen Gastronomiegebäudes. Der Fachplaner habe festgestellt, dass die Stromversorgung zu gering sei für die neue Gastronomie. Zum einen sei deshalb als Alternative eine mit Gas betriebene Küche geprüft worden.

Zum anderen seien die Kosten für bessere Stromversorgung genauer geklärt worden. Hierfür habe die Netze BW zunächst 100.000 Euro hochgerechnet für ein 350 Meter langes Stromkabel von der Umspannstation zum Bad, das neue Angebot beträgt nur noch 85.000 Euro.

Einsparungen soll es durch ein einheitliches, leicht geneigtes Flachdach geben. Ursprünglich waren für die drei Gebäudeteile unterschiedliche Höhen vorgesehen. Mit einheitlicher Höhe könnten in mehreren Gewerken Probleme vermieden werden.


Dieser Artikel wurde bisher noch nicht kommentiert, verfassen Sie doch den ersten Beitrag zu diesem Thema!

Neuer Beitrag

0 Beitr├Ąge

Dieser Artikel wurde bisher noch nicht kommentiert, verfassen Sie doch den ersten Beitrag zu diesem Thema!
Klosterinsel Reichenau Die Insel im Bodensee Aktivitäten Reichenau Reichenauer Freizeit
- Geschichte Reichenau - Touristinformation - Wein- und Fischerfest - Seenachtsfest
- Zeittafel Reichenau - Entdeckungstour - Mariae Himmelfahrt - Insel Museum
- UNESCO Welterbe - Besonderheiten - Das Heiligblut-Fest - Privatzimmer
- Die Markusreliquie - Wissenswertes - Das Markusfest - Bootscharter
- Der heilige Pirmin - Inselfeiertage - Trattoria Schiff - Strandbad
- Walahfrid Strabo - Neuigkeiten - Camping